Im Verbund sind wir stark

Der Kreissportbund Weimarer Land wird seine Bildungsoffensive für die Vereine fortsetzen und diese für alle mit ehrenamtlichen Führungsaufgaben betrauten Ehrenamtlern  im Weimarer Land öffnen. Mit einer thüringenweit einmaligen Kooperation mit dem Ehrenamtszentrum des Weimarer Landes, der Kreisvolkshochschule und in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund und seinem Bildungswerk, wird beginnend am 23.04. 2021 eine Fortbildungsreihe für Vereinsvorstände und ehrenamtlich mit der Leitung von Gruppen beauftragte organisiert, bei der alle vier Partner ihre zahlreichen Kompetenzen und erstklassige Referenten einbringen. H.-J. Häfner, der Vorsitzende des Kreissportbundes, in deren Funktion er ehrenamtlich tätig ist, verwies damit auf eine weitere Maßnahme, in dem das Hauptamt das Ehrenamt unterstützt und unterstrich damit nochmals auch die Bedeutung des Ehrenamtszentrums für die Region. Gleichzeitig würdigte er die Teilnahme der Kreisvolkshochschule bei diesem Projekt, die mit ihren Möglichkeiten dieses Bildungsangebot bereichern wird. Mit seiner 20-jährigen Erfahrung als Mitglied des Beirates der Kreisvolkshochschule machte Häfner deutlich, dass das Potenzial der ansässigen Volkshochschule auf diesem Gebiet bisher unterschätzt wurde. Den Partner LSB mit seinem Bildungswerk kennt er als langjährigen und verlässlichen Partner, der über qualifizierte, engagierte und lebensnah agierende Referenten verfügt. Er ist sich sicher, dass diese Partnerschaft der sich gefundenen Akteure für die Region und die hier ehrenamtlich Tätige ein Gewinn sein werden.

In der Bildungsmaßnahme soll den ehrenamtlich Engagierten Werkzeuge an die Hand gegeben werden, wie mit der immer mehr ausufernden Bürokratie, wie mit den Gemeinnützigkeitsregeln der Finanzämter oder rechtlichen Rahmenbedingungen in der Vereinsführung, von der Satzung bis zur Homepage umgegangen werden kann. Auch die Themen „Mitarbeiterführung und Marketing“ und viele Themen mehr kommen zur Sprache, aber es bleibt auch Zeit für den Erfahrungsaustausch und die Netzwerkarbeit der Teilnehmer untereinander. Bewusst werden verschiedene Ausbildungsorte im gesamten Landkreis angesteuert, um verschiedene Rahmenbedingungen kennenzulernen und den Teilnehmern den Einstieg als „Heimspiel“ zu erleichtern.

Auch wenn das Grundgerüst ein vom DOSB lizenzierter und als Fachlizenz anerkannter Ausbildungsgang ist, erhoffen wir uns durch die Modifizierung und die Teilnahme von Ehrenamtlichen aus dem nicht – sportlichen Bereich einen wesentlichen Zugewinn in der Perspektive des Ehrenamtes genau in unserer Region, Erfahrungen aus verschiedenen Sichtweisen und mit verschiedensten Gruppenstrukturen.

Teilnehmer aus Sportvereinen, die den kompletten Lehrgang absolvieren, erhalten zum Abschluss die erwähnte DOSB Lizenz, Teilnehmer aus anderen Bereichen des Ehrenamts, die an mindestens 5 von 7 Modulen teilgenommen haben, erhalten ein Zertifikat als „Ehrenamtsmanager“. Natürlich ist auch in begrenztem Umfang die Teilnahme an einzelnen Modulen, die für die eigene Tätigkeit gerade besonders wichtig sind, möglich.

Außerdem finden noch zwei Übungsleiter – C Lizenzkurse im Breitensport statt. Der erste beginnt am 26.04. 2021 in Weimar zum Thema „Sport im Kleinkind- und Vorschulalter“, besonders empfehlenswert für Erzieherinnen in Kitas, die das Qualitätssiegel „Bewegungsfreundliche Kita“ erhalten oder verlängern wollen und für Übungsleitern von Kindern in der Schuleingangsphase. Der zweite beginnt am 28.05.2021 in Apolda zum Thema „Sport für Erwachsene und Ältere, Bewegung ein Leben lang“. Während der erste Kurs als Ganztagskurs über eine Woche mit zusätzlichen online Lehreinheiten geplant ist, wird der zweite Kurs als Wochenendkurs (Freitag am Abend / Samstag am Vormittag) stattfinden. Die Sicherheit der Teilnehmer ist uns besonders wichtig. So sind für alle drei Kurse entsprechende Sicherheits- und Hygienemaßnahmen geplant, stehen für die Teilnehmer Selbsttests bereit oder kann, wenn die Pandemie uns keine andere Wahl lässt, auch für ganze Module auf Videokonferenzen ausgewichen werden.

Für weitere Informationen und Fragen stehen die Mitarbeiter in den Geschäftsstellen des Kreissportbundes, der Kreisvolkshochschule und im Ehrenamtszentrums Weimarer Land gern bereit.


Wir danken unseren Partnern, Förderern und Sponsoren

Sparkasse Mittelthüringen
Sparkassenstiftung Weimar
Weimarer Land
 
 
LandesportBund Thüringen
LandesportBund Thüringen
 
 

Kreissportbund Weimarer Land e.V.

Am Brückenborn 5
99510 Apolda

Telefon:
Fax:
E-Mail:

+49 / 3644 / 563151
+49 / 3644 / 517302
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Montag 16:00 - 19:00 Uhr
Dienstag 9:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch 9:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag 7:30 - 10:00 Uhr
Freitag 9:00 - 13:00 Uhr
... sowie nach Vereinbarung. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.